home
 
Impressum
 
Datenschutzerklärung
 
cie-ige Infos
info cie-ige
 
Sicherheit
sécurité
 
Bäume-Wald
arbes-forêt
 
Verträge
contrats
 
Interessen-Gemeinschaft / cie-ige Infos / 2017
communauté d'intérêts / cie-ige infos /
2017
Offener Brief an den Präsidenten der IFE-AIDE
 
 
Sehr geehrter Präsident, lieber Ekkes,
 
Opposition ist ja bekanntermaßen ein belebendes Element in demokratischen Strukturen, auch wenn  in der heutigen Welt leider zu beobachten ist, dass dieses Prinzip mancherorts mit Füßen getreten wird. Auch der  Vorstandes  der Ife scheint daran Gefallen zu finden.
 
So hast Du mir im letzten Jahr schriftlich mitgeteilt, dass Du mich von meiner Aufgaben als Verwaltungsratmitglied entbinden wolltest, obwohl weder Du , der Vorstand oder der Verwaltungsrat selbst lt. Satzung dazu berechtigt ist.  Du meintest offenbar , dass mein Fehlen auf von Dir sehr kurzfristig per Mail einberufenen Sitzungen Dir die Handhabe für eine äußerst eigenwillige, selbstherrliche Interpretation der Satzung gegeben hätte. Mein Engagement ist freiwillig und es ist schon ein Gebot der Höflichkeit  aktiv nach einem Konsenstermin für Sitzungen zu suchen, statt einfach kurzfristig Termine nach persönlichem Gusto zu bestimmen. Freiheit und Zeit in Euronat zu verbringen heißt auch nicht zur Geisel von Email zu werden. Dieses Argument bekommst erst recht Gewicht, wenn man berücksichtigt, dass Du teilweise auf Email überhaupt nicht oder nur mit mehreren Tagen Verzögerung geantwortet hast. Deine Maßstäbe scheinen offenbar nicht für andere zu gelten.
 
Im Rahmen der anstehenden Mitgliederversammlung 2017 habe ich die Einladung und Tagesordnung erst auf Anforderung erhalten. Bis zum Wechsel des Schatzmeisters hat die Email-Kommunikation über den automatisierten Verteiler einwandfrei funktioniert, doch auf einmal bin ich wohl auf magische Weise von Verteiler verschwunden. Da darf man durchaus fragen ob es nun Zufall  war oder doch der Versuch der  Unterdrückung einer unliebsamen Meinung oder einfach Dilettantismus ?
 
Nach Deiner Wahl zum Präsidenten der Ife habe ich der Ife auch die Einzugsermächtigung zum Einzug des Mitgliedsbeitrages entzogen. Der Beitrag wurde dennoch abgebucht. Da drängt sich der Verdacht auf, dass es an Durchblick durch das Mitgliederverwaltungsprogramm gemangelt hat. Der Widerspruch des Einzugs ist dann zu finanziellen Lasten der IFE erfolgt. Fraglich bleibt in welchen Posten des Kassenberichtes diese Kosten aufgeführt sind.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Heribert
27.03.2017
lettre ouverte au président concernant la direction d'association IFE-Aide
 
Monsieur Le président, cher Ekkes,
 
L’opposition est un élément constructif de la démocratie, mais négligée et agressée dans beaucoup de pays du monde entier. Il semble que l’IFE-AIDE se trouve dans les mêmes traces.
 
L’an dernier tu m’as fait parvenir de me dispenser de ma fonction de conseiller d’administration. Tu le sais bien que ni toi ni le bureau avez le droit selon les règlements de l’association de le faire. Tu es parti de l’idée que mon absence à la séance annoncée par mail dans un très court délai t’autorise d’interpréter les règlements d’une façon bien souveraine. Mon engagement est bien bénévole. Normalement la politesse oblige de chercher une date pour une rencontre apte à tout le monde . Fixer donc un rendez-vous à ton gré est bien inhabituel. Passer son temps libre à Euronat en toute tranquillité implique un rythme hors des contraintes imposées par mails. Cet aspect prend de l’ampleur car toi aussi, tu te permets de ne pas répondre aux mails du tout ou de le faire après bien des journées plus tard. Tes propres devises ne valent peut-être pas pour autrui.
 
 
J’ai reçu l’invitation de l’assemblée générale après l’avoir demandée. Toutes sortes de communication ont bien fonctionné jusqu’au remaniement du trésorier. Après, d’un seul coup, j’ai disparu de la liste de distribution. La question se pose si c’est le hasard ou l’essai inhabituel de supprimer la voix non conformiste ou simplement du dilettantisme ?
 
Après ton élection de président j’ai retiré l’autorisation de prélèvement automatique pour l’IFE-AIDE. Malgré tout, les cotisations ont été débitées. Est-ce une faute du programme d’administration. Mon opposition contre le prélèvement s’est effectuée au détriment de l’IFE-AIDE. Reste à savoir comment vous avez facturé ces frais supplémentaires.
 
Cordialement
Heribert Heckhoff